Barometerstudien - Individuelle Auswertung für Saubermacher

Die Saubermacher Dienstleistungs AG, ein internationales Entsorgungs- und Recyclingunternehmen, gehört zu den 100 Top-Arbeitgebern der Technik-Studierenden. Trotzdem ist sich das Unternehmen bewusst, dass sich die Ansprüche der Bewerber verändern. Saubermacher möchte von Trendence erfahren, was Technik-Studierenden bei der Arbeitgeberwahl besonders wichtig ist, wie die aktuelle Employer-Branding-Kampagne wirkt und wo sich das Unternehmen in der Arbeitgeberkommunikation verbessern kann.

Mit den Trendence-Daten wissen wir, was Technik-Studenten bei der Arbeitgeberwahl wichtig ist, welche Kampagnen wirkungsvoll sind und wie wir uns noch besser im Vergleich zum Mitbewerb positionieren können.

Zahlen und Fakten

354

untersuchte Techniker

Studienschwerpunkte

Chemie, Verfahrenstechnik, Fertigungs- und Produktionstechnik

15

Hochschulen

354 Techniker bewerten die Arbeitgebermarke

Seit fast 20 Jahren führt Trendence jährlich die größte Absolventenstudie des Landes durch und befragt mehrere tausend Wirtschafts-, Ingenieur- und IT-Studierende zu ihren Wunscharbeitgebern und Karriereplänen. Für Saubermacher hat Trendence davon 354 Techniker mit den Studienschwerpunkten Chemie, Verfahrenstechnik sowie Fertigungs- und Produktionstechnik genauer untersucht und in einer individuellen Auswertung die wichtigsten Fragen des Unternehmens beantwortet:

  • Wie bekannt und attraktiv ist Saubermacher bei der Zielgruppe?
  • Wie wird die Arbeitgebermarke im Vergleich zum Mitbewerb wahrgenommen?
  • Was erwartet die Zielgruppe von ihrem zukünftigen Arbeitgeber?
  • Wie wirkt die derzeitige Kampagne?
  • Welche Medien nutzen Techniker, um sich über Karrierechancen zu informieren?
  • Wie effizient ist das Hochschulmarketing von Saubermacher?

 

Arbeitgeberkommunikation neu ausrichten

Das Ergebnis hat Saubermacher überrascht: Die derzeitige Employer-Branding-Kampagne führt zwar zu einer hohen Bekanntheit unter den Technik-Studenten, in der Bewerbungsphase entscheiden sich die Studenten aber häufig für andere Arbeitgeber. Die Arbeitgebermarke wird im Vergleich zum Wettbewerb eher als traditionell angesehen. Saubermacher kann zwar mit Führungsstil, Kollegialität und CSR-Aktivitäten punkten, wird jedoch in den Bereichen Entwicklungsmöglichkeiten, Attraktivität der Aufgaben und Innovationskraft kaum wahrgenommen, obwohl im Jahr zuvor eine adaptierte F&E-Abteilung implementiert wurde und es ein innovatives Smart-Service-Team gibt, welches sich mit Self-Service-Portalen, Apps und weiteren IT-gestützten Lösungen beschäftigt.

Saubermacher richtet nun die Arbeitgeberkommunikation neu und zielgerichteter aus, damit Studenten besser über die Aktivitäten und Möglichkeiten im Unternehmen Bescheid wissen. Bei der Einführung des neuen Bewerbertools wurden die Analyseergebnisse bereits berücksichtigt. Die Unternehmensvorstellung und Aufgabenbeschreibung wurden angepasst und die Bewerber können sich per One-Click direkt mit ihrem Xing- oder LinkedIn-Profil bewerben. Damit wird der Bewerbungsprozess deutlich schneller und effizienter. Im nächsten Schritt werden auch die Karrierewebsite und das Zielhochschulkonzept mithilfe der Studienergebnisse überarbeitet.

Unverbindliche Beratung

Informieren Sie sich über unsere Barometerstudien. Wir finden gemeinsam die richtige Lösung für Sie.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Studien und Produkten? Kontaktieren Sie uns!

Trendence Institut GmbH
Friedrichstraße 67
10117 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 (0)30 259 29 88-0
info@trendence.com

Zu Ihren Ansprechpartnern

OkayUm unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.